LOWG Graz Thalerhof Österreich Version 3.20Flugsimulator X Freeware von Manfred Marbler

Kurz vor Weihnachten erreichte mich noch eine Nachricht von Manfred
Marbler, dass die FSX-Scenery für LOWG – Graz Thalerhof überarbeitet worden
ist und jetzt in der Version 3.20 zum Download zur Verfügung steht. Die
gesamte Scenery ist vom Designer noch einmal überarbeitet worden, dabei
wurde ein Hauptaugenmerk auf die online Tauglichkeit gelegt. Die Landschaft
ist außerdem an Nachtflüge noch einmal angepasst und überarbeitet worden.
Alle Texturen sind vom Autor selber erstellt und in der Optik an die realen
Vorbilder angepasst worden. Die Texturen haben durchweg eine sehr gute
Qualität und können sich durchaus mit den meisten Payware-Texturen
vergleichen lassen. Ein paar kleine Fehler sind gefixt worden.

Was ist neu?
1. Es gibt den neuen SCHNELLABROLLWEG Charly (gebaut 05/2012).
2. Parkpositionen sind mit neuen Nummern versehen und haben jetzt
die exakte Ausrichtung.
3. Das Vorfeld wurde umgebaut.
4. Der Terminal-A1 ist neu erstellt worden.
5. Der Gerätehangar ist neu und wurde mit Nachttexturen versehen.
6. Der Parkplatz ist neu erstellt worden.

Auf die Nachttauglichkeit hat Manfred Marbler großen Wert gelegt.

Fazit:
Eine Landschaft, in der das Fliegen Spaß macht. Störende Fehler oder andere
ärgerliche Vorkommnisse sind uns beim Test nicht aufgefallen. Positiv zu
bewerten ist sicherlich auch der geringe Ressourcenbedarf, ich habe keinen
Abfall der FPS Werte auf dem Airport feststellen können. Ihr bekommt einen
Freeware Flugplatz, der bei der Benutzung richtig Spaß macht, die Scenery
läuft richtig rund. Mit diesem internationalen Airport könnt ihr euch jetzt
bis Sylvester beschäftigen. Es kann ja sein, dann kommt wieder etwas Gutes.
Dieses Add on von Manfred Marbler bekommt von unserer Seite natürlich eine
Download Empfehlung. Ihr solltet die alte Version schleunigst austauschen.

Bei unserem Test hatten wir Austria Professional installiert, wir
sind aber darauf hingewiesen worden, dass die Scenery perfekt zu
FTX Global von ORBX passt.

Wir haben natürlich in LOWG Graz Thalerhof auch ein paar Bilder
während unseres Testes gemacht. Die Fotos stellen wir euch in der unteren
Galerie zur Verfügung. Wir verzichten auf die Copyrights. Die Bilder sind
zum Teil von uns und zum Teil auch vom Autor der Landschaft gemacht worden.


Wenn ihr auf das Bild klickt, wird es vergrößert und in einer Breite
von 900 Pixeln angezeigt. Beendet wird durch Drücken der ESC-Taste.

LOWG Graz Thalerhof Österreich Version 3.20
Flugsimulator X Freeware von Manfred Marbler
Dateigröße =107,00 MB

LOWG Graz Thalerhof Österreich Version 3.20< - downloaden...

Die Installation:
1) Die Datei „LOWG_V3.2.zip“ wird in einen leeren Ordner eurer Wahl entpackt.
2) Die Dateien und der Ordner „texture“ aus dem Ordner „effects“ werden in
den gleichnamigen Ordner des FSX Kopiert oder verschoben. Die Frage nach dem
Überschreiben wird bejaht.
3) Der Ordner „LOWG_V3.2“ wird in den FSX-Ordner „Addon Scenery“ kopiert
oder verschoben.
4) Jetzt wird der Flugsimulator X gestartet und der Ordner „LOWG_V3.2“
wird in der Bibliothek angemeldet.
5) Jetzt wird der FSX beendet und der Rechner wird neugestartet, dann
wird der Flugsimulator gestartet und LOWG im Freiflug als Airport ausgewählt.
So, jetzt könnt ihr euch den Internationalen Airport LOWG Graz Thalerhof ansehen.

============================================
Testrechner – verwendete Hardware:
Flugsimulator X – ACC
Intel I7 2700K mit 4 x 5000 MHZ
Hyper-Threading ausgeschaltet
Wasserkühlung CORSAIR Hydro H100i
ASUS P8Z77M-PRO
16 GB RAM DDR 3 1600 G Skill Ares
Nvidia GTX 670 2048 GDDR5 RAM

WIN 7 Ultimate 64 Bit
=============================================

Wenn ihr die Freeware Scenery ausführlich getestet habt, wäre es
ganz toll, wenn ihr noch eine Bewertung macht. Nur so können wir auch
sehen ob wir mit der Auswahl der Szenerien halbwegs richtig liegen.
================================================

Über eine objektive Bewertung freuen wir uns:
[ratings]
================================================

Polonyus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.