LFMH ST Etienne Boutheon Frankreich Version 2.00 Flugsimulator X Freeware von Adolphe Rouchon

Ein paar Worte über LFMH ST Etienne Boutheon:
Die Stadt ST Etienne ist die Hauptstadt des südfranzösischen Departements
Loire und liegt etwa 50 KM südwestlich von Lyon. Saint-Étienne liegt am Fluss
Furan, einem kleinen Nebenfluss der oberen Loire, zu Füßen des Mont Pilat
(1432 m).

Koordinaten: N45°32.05′ / E4°17.83′
Elevation: 1325.0 feet MSL.
Runway 18: 7546 x 148 feet / 2300 x 45 meters
Runway 36:

Der original Flughafen bei Google Maps:


Die Scenery für den Flugsimulator X:
Bei der Flugsimulator X Scenery LFMH ST Etienne Boutheon von Adolphe Rouchon
handelt es sich um eine professionell gemachte Landschaft der südfranzösischen
Stadt und dem Flughafen. Der Airport hat einen fotorealen Untergrund für das
Gelände des Flugplatzes und der näheren Umgebung bekommen. Der Untergrund ist gut
in die vorhandene Landschaft eingefügt worden. Der Designer Adolphe Rouchon
hat es geschafft, dem Airport einen großen Wiedererkennungswert zu geben. Alle
Texturen des Add ons sind selbst gemacht und haben eine durchweg gute Qualität.
Adolphe Rouchon hat hier versucht, der Realität so nahe wie möglich zu kommen.
Durch das Hinzufügen von sehr vielen kleinen Dingen ist der Aiport lebendig
geworden, so das es viel Spaß bereitet die Scenery zu erkunden. Hier werdet ihr
eine ganze Zeit lang beschäftigt sein. Ich kann der Scenery im Vergleich mit
anderen Freeware Szenerien eine sehr gute Qualität bescheinigen.


Unser Fazit:
Das Wichtigste zuerst, beim Test sind keine wirklich störenden Fehler zutage
getreten und unsere FSX-Installation hat das Add on problemlos, ohne in die
Knie zu gehen verkraftet. Es war kein Abfall der FPS Werte bei der Nutzung zu
beobachten. Die Scenery macht einen guten und kompletten Eindruck so das der
Airport als Ganzes wirkt. Die Gebäude und Einrichtungen kommen den Originalen
sehr nahe. Positiv ist auch die Verwendung des fotorealen Untergrundes zu
bewerten. Das Add on ist im Freeware Vergleich sicherlich im oberen Drittel
angesiedelt. Aus diesem Grund bekommt die Scenery natürlich eine Empfehlung
zum Download, den ich euch hier wirklich ans Herz legen möchte. Eine tolle
Möglichkeit um eure Sammlungen französischer Airports zu vervollständigen.

Unterhalb bekommt ihr die Bilder aus dem Test. Wie immer haben wir auch
in ST Etienne wieder viel fotografiert. Ihr dürft die Bilder ansehen,
downloaden und benutzen, wie ihr wollt. Wir verzichten ausdrücklich auf
unser Copyright.


Wenn ihr auf das Bild klickt, wird es vergrößert und in einer Breite
von 900 Pixeln angezeigt. Beendet wird durch Drücken der ESC-Taste.

LFMH ST Etienne Boutheon Frankreich
Version 2.00 Flugsimulator X Freeware von Adolphe Rouchon
Dateigröße 39,00 MB

LFMH ST Etienne Boutheon - downloaden...

Webseite der Entwickler besuchen……

Installation:
Da ein Installationsprogramm mitgeliefert wird, kann/brauche ich hier nicht
viel zu sagen, ein Doppelklick auf die *.exe Datei und alles läuft wie von
selber. Aber ihr müsst die Scenery noch per Hand in der Bibliothek des FSX
anmelden. Ein Programm zur Deinstallation ist ebenfalls vorhanden.

=================================================
Testrechner – verwendete Hardware:
Flugsimulator X – ACC – FS GLOBAL 2008 – UTX – ORBX FTX Global
Intel I7 2700K mit 4 x 4900 MHZ
Hyper-Threading ausgeschaltet
Wasserkühlung CORSAIR Hydro H100i
ASUS P8Z77M-PRO
16 GB RAM DDR 3 1600 G Skill Ares
Nvidia GTX 670 2048 GDDR5 RAM

SSD System 120 GB (Samsung 840 EVO)
SSD FSX 500 GB (Samsung 840 EVO)

WIN 7 Professional 64 Bit
==================================================

Wenn ihr die Freeware Scenery ausführlich getestet habt, wäre es
ganz toll, wenn ihr noch eine Bewertung macht. Nur so können wir auch
sehen ob wir mit der Auswahl der Szenerien halbwegs richtig liegen.
================================================

Über eine objektive Bewertung freuen wir uns:
[ratings]
================================================

Polonyus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.