FS MAGAZIN 6/2017

Editorial

…über den Prepar3D v4 und die Gewissensfrage bei seiner Nutzung.
Aktuelles

…über das diesjährige FS Weekend in Lelystad am 04. und 05. November 2017. Und das Ende der PC-Sammelaktion für das FS Museum. Aber: Wer noch Röhrenmonitore hat, darf sie gerne abgeben.
Kurzmeldungen

…über die „Lichtmaschine“ Prepar3D Tweak Assistent (PTA), die Mitfluggelegenheit mit Flight Radar 24, die „neue, alte“ DC-3 von VSKYLABS, den kompletten (süd)amerikanischen Kontinent von Orbx und deren Umsetzung von L05 Kern Valley in Kalifornien, den Himmel für Segler von FSGlider, den „Wasserwerfer“ des Vehicle Simulators und die ausgebreiteten Flügel der noch jungen VA Inter-Wings.
Szenerien

Wir besuchen das nahe am Vesuv gebauten Napoli X von Mateusz Stabryla (MK Studios) bei Aerosoft, Bilbao von Orbx und den nur aus der Ferne unspektakulären Airport La-Massira sowie das abgelegene Juwel Mauritius – beide aus dem Haus FSDG.
Flugzeuge

Nach langer Schreibpause stellt uns Markus Burkhard die CRJ 700/900 X von Hans Hartmann vor. Er kommt zu dem Schluss, dass es noch Fehler gibt. Wenn diese beseitigt sind, werden wir ein hervorragendes Produkt vor uns haben, welches Herausforderungen und viel Flugspaß garantiert. Frank Schmidt hat in der DC-6 für FS X und P3D Platz genommen. Und ist begeistert. Andreas R. Schmidt schließlich hat die 690B Turbo Commander und das „Größte Flugzeug der Welt“, die C-46 Commando, zur Probe geflogen.
Prepar3D v4

Nutzen wir die Chance für unser Hobby und wechseln auf den OOM-freien 64 Bit-Simulator Prepar3D v4. Es lohnt sich – macht mit…

Hardware

Neukauf oder Upgrade? PCs für die Flugsimulation… Alexander M.Metzger hat sich ausführliche Gedanken gemacht und teilt sie mit den Lesern.

Grundlagen

Starts und Landungen auf Flugzeugträgern sind Herausforderungen auf hoher See. Harald Kainz erklärt, wie das geht… Im nachfolgenden Beitrag „Knipser oder Maler? Flächenszenerien für die Flugsimulation“ dreht sich alles um fotoreale oder generische Szenerien.
X-Plane
Szenerien
Dr. Mario Donick hat sich das „Kalifornische Kleinod: KHAF -Half Moon Bay Airport“ und die „Überraschung am Pazifik: L52 Oceano County Airport“ angesehen.
Flugzeuge
Der nimmermüde Autor hat zudem „Zibos Mod v3.06p“ für die Standard Boeing 737-800 des X-Plane 11 geprüft und für sehr gut befunden.

Grundlagen
Mario „rockt“ diesmal die X-Plane-Rubrick ganz alleine und bringt den ersten Teil seines Seminars „Wir bauen ein Glascockpit: Panel Design mit PlaneMaker“ zum Besten.
———-

Downloads

…zum kostenlosen Herunterladen gibt eswie stets die Linkliste mit etlichen anklickbaren URLs aus den Artikeln sowie den Plusartikel „Barranquilla von PKSIM“.

———-

Verfügbarkeit

…das gedruckte FS MAGAZIN ist im Bahnhofs- und Flughafen-Buchhandel sowie bei ausgewählten Anbietern in der Fläche in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu haben sowie bei bei Aerosoft www.aerosoft.com und im Luchtvaart Hobbyshop www.aviationmegastore.com  am Amsterdamer Flughafen Schiphol. Der Bezug von gedruckten wie elektronischen Varianten für Smartphones und Tablets ist via United Kiosk www.united-kiosk.de (auch im Abo) möglich – der von PDF’s zusätzlich bei simMarket www.simmarket.com. Günstige Abonnements gibt es zudem direkt beim Verlag leserservice@fsmagazin.de.

———-

Hausinterne Flugsimulator-Kurse…

…zum FS 2004, FS X, Aerofly FS 2, Prepar3D v4, X-Plane 11 sowie PC- und Hardwareeinrichtungen – können beim Verlag im Haus Rehblick besucht werden. Eingerahmt vom schönen Hochschwarzwald und bedarfsweise mit Kontakt zur Außenwelt per WLAN lassen sich in einer unserer Ferienwohnungen ebenso schöne Tage verbringen. Einschließlich von Kursstunden in der Redaktion des FS MAGAZIN ganz nach dem Bedarf und den Wünschen der PC-Piloten. Näheres im FS MAGAZIN oder direkt bei der Redaktion unter redaktion@fsmagazin.de.

Die drei Ferienwohnungen im ganzjährig hochattraktiven „German Outback“ können selbstverständlich auch ohne Kurs zu günstigen Preisen gebucht werden… Wir freuen uns auf Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.